Familienunterstützender Dienst (FuD)

Der Familienunterstützende Dienst ist ein Angebot an Eltern, BetreuerInnen und/oder Menschen mit Behinderung.
Auf Anfrage hin werden unsere MitarbeiterInnen zur Betreuung, Pflege oder Begleitung von Menschen mit Behinderung weitervermittelt.

Die MitarbeiterInnen können je nach Bedarf stundenweise oder auch über mehrere Tage oder Wochen hinweg in Anspruch genommen werden.
Die KundInnen entscheiden weitestgehend selbst darüber, wer als MitarbeiterIn eingesetzt wird, wie regelmäßig, wo (z.B. zu Hause oder außerhalb) und wie lange die Einsätze stattfinden sollen. 

Unsere Ziele

Familien mit einem Angehörigen mit besonderem Förderbedarf oder Behinderung kommen immer wieder in Situationen, in denen eine stunden-, tage- oder wochenweise Unterstützung notwendig oder erwünscht ist. Dies kann der Fall sein, wenn Sie erkranken, aber auch wenn Sie einen Termin wahrnehmen möchten oder sich vielleicht auch einfach mal "nur" erholen möchten. Dies kann ebenso gegeben sein, wenn Ihr Angehöriger mit Behinderung etwas ohne seine Familie unternehmen möchte. Der Familienunterstützende Dienst bietet beides.

  • Wir unterstützen Sie regelmäßig bei der Begleitung des Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen.
  • Wir begleiten Menschen mit Behinderungen bei Freizeitaktivitäten und bieten ihnen Möglichkeiten der Verselbständigung außerhalb der Familie.
  • Wir schaffen allen Angehörigen Freiräume für selbständiges Handeln und zur Erholung.
  • Wir richten unser Angebot individuell an den Bedürfnissen aller Familienmitglieder aus.

 

 

 

Schriftgröße

kleiner normal groesser

Aktuelles

Weitere Nachrichten

Noch mehr Neuigkeiten finden Sie hier
© 2011 Lebenshilfe Breisgau gemeinnützige GmbH - 79115 Freiburg, Belchenstr. 2 A, E-Mail: info(at)lebenshilfe-breisgau.de