Interdisziplinäre Frühberatungsstelle der Lebenshilfe

Sie machen sich Sorgen bezüglich der Entwicklung
oder des Verhaltens Ihres Kindes? Sie wünschen sich
mehr Kompetenz, um es in seiner Entwicklung zu
unterstützen?

Auf diese und weitere Fragen haben wir Antworten.


Sie beobachten, dass Ihr Kind im Säuglingsalter:

  • eine verzögerte Entwicklung zeigt
  • sich überwiegend passiv und auffallend ruhig verhält
  • sich schreckhaft, berührungsempfindlich und unruhig zeigt
  • deutlich eine Körperseite bevorzugt, sehr steif oder sehr schlaff ist

 


Sie beobachten, dass Ihr Kind im Kindergartenalter:

  • sehr ängstlich ist, gehemmt wirkt und wenig Spontanität zeigt
  • große Trennungsängste zeigt
  • kaum Kontakt zu anderen Kindern findet
  • besonders unruhig ist und sich nicht konzentrieren kann
  • sich kaum alleine beschäftigt
  • nicht malen oder nicht basteln will
  • häufig ungeschickt ist, dauernd hinfällt oder Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht hat
  • Klettern, Schaukeln, Rad fahren und Ball spielen meidet
  • Wenig und/oder unverständlich spricht

 

Auf der Grundlage einer umfassenden Diagnostik entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam individuelle Therapieziele. Je nach Entwicklungsstand Ihres
Kindes wenden wir unterschiedliche Konzepte und Therapien an, zu denen Sie durch das Menü oben links weitere Informationen finden.

 

Schriftgröße

kleiner normal groesser

Aktuelles

Weitere Nachrichten

Noch mehr Neuigkeiten finden Sie hier
© 2011 Lebenshilfe Breisgau gemeinnützige GmbH - 79115 Freiburg, Belchenstr. 2 A, E-Mail: info(at)lebenshilfe-breisgau.de